Erste Schritte

Entdecken Sie Beispiele für Mixed-Signal-Systeme, Videos und Tutorials.

Phase 1: Einführung in die Modellierung von Mixed-Signal-Systemen

Mit dem Mixed-Signal Blockset entwerfen und simulieren Sie Analog- und Mixed-Signal-Systeme wie ADCs und PLLs.

Video

Entwerfen Sie SerDes-Systeme und generieren Sie mit der SerDes Toolbox IBIS-AMI-Modelle für Hochgeschwindigkeitsverbindungen wie DDR, PCI Express und Ethernet.

Video

Modellieren und simulieren Sie elektronische, mechatronische und elektrische Stromsysteme mit Simscape Electrical.

Video

Generieren Sie mit dem HDL Coder VHDL- und Verilog-Code für FPGA- und ASIC-Designs.

Video

In diesem Webinar zeigen wir, wie Ingenieure einen in sich stimmigen Designablauf für den Mischsignalentwurf etablieren können. Wir veranschaulichen dies durch Demonstrationen und Fallstudien aus der Industrie.

Video

Mit dem Mixed-Signal-Blockset modellieren Sie eine handelsübliche Integer-N-PLL mit Dualmodul-Prescaler im 4-GHz-Bereich und verifizieren die PLL-Leistung, einschließlich Phasenrauschen, Sperrzeit und Betriebsfrequenz.

Video

Allegro Microsystems stellt vor, wie man dort MATLAB und Simulink für das Rapid Prototyping, die optimierte UVM-basierte Verifikation und automatische Generierung für von RTL-Code für Mixed-Signal Sensor-ICs einsetzt.

Video

Mixed-Signal Blockset™ bietet zusätzliche Modelle und Beispiele für typische Systeme wie PLL, ADC, SerDes und Schaltnetzteile (Switched Mode Power Supply, SMPS), welche die Integration zwischen analogen und digitalen Komponenten zeigen.

Add-On

Dieses Beispiel zeigt, wie eine einfache PLL mithilfe einer Referenzarchitektur entworfen und mittels einer Testumgebung validiert werden kann.

Dokumentation

Dieses Beispiel zeigt, wie das Modell eines Flash-ADC (Analog-Digital-Wandler) durch ein wahrscheinlichkeitsbasiertes Fehlermodell für die Metastabilität erweitert wird und wie diese Störung gemessen werden kann.

Dokumentation

Phase 2: Analoge Modellierung mit Simscape

Entwerfen Sie mechatronische Systeme mit Simscape Electrical. An einem elektromechanischen Aktuator und einem Hybridfahrzeug wird der Nutzen der Simulation in einem Entwurfsprozess gezeigt.

Video

Konvertieren Sie ein Modell eines mechatronischen Aktuators in C-Code, und simulieren Sie es in einer Hardware-in-the-Loop-Konfiguration. Simscape-Parameter werden auf dem Echtzeit-Ziel optimiert.

Video

Anhand des Beispiels eines Signal-Delta ADCs (Analog-Digital-Wandler) wird gezeigt, wie die Signal-Delta-Modulation dafür eingesetzt wird, um ein analoges Eingangssignal in ein digitales Ausgangssignal umzuwandeln.

Beispiel

Beispiel

Beispiel

Dieser eintägige Kurs konzentriert sich auf die Modellierung von Systemen in mehreren physikalischen Domänen und kombiniert diese unter Simscape™ zu einem Multidomänensystem in der Simulink-Umgebung.

Kostenpflichtige Schulung

Phase 3: Digitales Design mit HDL-Codegenerierung

Sehen Sie sich dieses fünfteilige Video an, um mehr über FPGA-Design mit MATLAB zu erfahren. Entdecken Sie die Hauptfaktoren, die bei der Ausrichtung eines signalverarbeitenden Algorithmus auf FPGA- oder ASIC-Hardware zu berücksichtigen sind.

Video

Generieren Sie target-unabhängigen synthetisierbaren VHDL- oder Verilog-Code direkt aus Single-, Double- oder Half-Precision-Gleitkommamodellen.

Video

Lernen Sie die grundlegenden Konzepte der Festkommamathematik kennen und nutzen Sie diese Kenntnisse zur effizienten Implementierung Ihres Design auf FPGA-Hardware.

Video

Dieser zweitägige Kurs behandelt, wie aus einem Simulink-Modell mit HDL Coder™ und HDL Verifier™ HDL-Code generiert und verifiziert wird.

Instructor-Led Training

In diesem dreitägigen Kurs werden die DSP-Grundlagen aus der Perspektive der Implementierung in der internen FPGA-Struktur behandelt.

Instructor-Led Training

Phase 4: Übersicht über die Verifikation von Mixed-Signal-Systemen

Testen und verifizieren Sie Designs für FPGAs, ASICs und SoCs mit dem HDL Verifier. Verifizieren Sie RTL mit Testumgebungen in MATLAB oder Simulink durch Co-Simulation mit HDL-Simulatoren. Verwenden Sie diese Testumgebungen mit Entwicklungsboards, um HDL-Implementierungen in Hardware zu verifizieren.

Video

Verwenden Sie HDL Verifier, um handgeschriebenen oder Legacy-VHDL- oder -Verilog-Code für die Co-Simulation mit Simulink zu importieren.

Video

Einstiegshilfen für die Nutzung von HDL Coder für Ihr Design, mit Beispielen zur Veranschaulichung ausgewählter Konzepte.

Video

PLL-Simulationen sind oft langsam und verlängern so die Projektentwicklungszeit. Um das PLL-Design zu beschleunigen, verwenden Ingenieure Tools von MathWorks. Diese Tools modellieren Feedback effizient, ermöglichen die gemeinsame Simulation analoger und digitaler Komponenten und bieten Abstraktionen.

Video

Dieses Beispiel zeigt, wie mithilfe der Generierung von C-Komponenten für SystemVerilog DPI eine verhaltensbasierte Testumgebung erstellt werden kann.

Beispiel