MATLAB mit C und C++ nutzen

MATLAB mit C und C++ nutzen

Erweitern Sie Ihre MATLAB-Anwendungen mit bestehenden C- und C++-Funktionen sowie Bibliotheken von  
Drittanbietern.

Erzeugung von MATLAB-Funktionen, die in C und C++ geschrieben wurden

In MATLAB® können Sie Ihren C- und C++-Code mit einer MEX-Funktion erweitern und diese wie jede andere eingebaute MATLAB-Funktion aufrufen. Das bedeutet, Sie können bestehenden C- und C++-Code nutzen, ohne Ihre Algorithmen in MATLAB neu schreiben zu müssen. MEX-Funktionen ermöglichen es C- und C++-Code, MATLAB-Arrays im MATLAB-Workspace zu erzeugen und zu modifizieren. Mit C++ MEX-Funktionen können Sie ohne unnötige Datenkopien über die Standard-C++-Library direkt auf MATLAB-Daten zugreifen.


MEX-Funktion zur Berechnung der Levenshtein-Distanz zwischen zwei Strings.

Erzeugung einer MATLAB-Schnittstelle zu einer C- oder C++-Bibliothek.

Erzeugung einer MATLAB-Schnittstelle zu einer C- oder C++-Bibliothek

In MATLAB können Sie Schnittstellen zu C- und C++-Bibliotheken von Drittanbietern für wissenschaftliche Berechnungen, die Integration von Hardware oder spezielle Datei-E/As erzeugen. Mithilfe integrierter Tools lässt die Schnittstelle ohne jegliches Schreiben von C- und C++-Code erzeugen, was die Entwicklungszeit reduziert. Sie können die Schnittstelle aus Header-Dateien oder Quellcode erstellen. Die Nutzer der Bibliothek benötigen zum Aufrufen der Bibliotheksfunktionen und zur Nutzung von C++-Objekten in MATLAB keinen Compiler.


Direkter Zugriff auf MATLAB-Algorithmen aus Ihren C- und C++-Anwendungen

Sie können MATLAB-Algorithmen in Ihren C- und C++-Anwendungen nutzen. Die MATLAB-Engine-API für C und C++ ermöglicht Ihren Anwendungen die Nutzung und Modifizierung von Variablen im MATLAB-Workspace, das Aufrufen von MATLAB-Funktionen und die Auswertung von MATLAB-Befehlen. Ihre C- und C++-Anwendungen können zudem MATLAB-Instanzen starten und beenden oder eine Verbindung zu einer vorhandenen MATLAB-Instanz herstellen.

Sollten Sie Ihre MATLAB-Algorithmen in breiterem Umfang bereitstellen müssen, nutzen Sie den MATLAB Coder™, um ANSI C- und C++-Code aus MATLAB-Programmcode für zahlreiche Plattformen zu generieren, von Desktop-Systemen bis hin zu Embedded Hardware.


MATLAB-Engine-API für C++.