Kurzanleitung für den Unterricht mit MATLAB

Sechs Schritte, um Ihren Kurs um Ressourcen zu bereichern, die das kritische Denken und die Motivation der Studierenden fördern – ganz gleich, ob online oder im Klassenzimmer.

1

So strukturieren Sie Ihren Kurs um.

Studierende auf das Arbeitsleben vorzubereiten bedeutet, sie in die Lage zu versetzen, auf Lerninhalte zur Verbesserung ihrer fachlichen und Problemlösungsfähigkeiten zuzugreifen. Sehen Sie selbst, wie MathWorks Tools Ihre Kursentwicklung und -bereitstellung unterstützen.


2

Machen Sie mehr aus Ihren Vorlesungen.

Als Lehrkraft müssen Sie oft spannende Vorlesungen mit erläuterndem Text, mathematischen Gleichungen, Code und Ergebnissen erstellen. Live Scripts ermöglichen genau dies – und noch vieles mehr. Finden Sie heraus, wie Sie mit MATLAB Programmcode Live Scripts erstellen, sodass die Studierenden die daraus resultierenden Aufgabenstellungen selbstständig erkunden und vertiefen können.


3

Helfen Sie Ihren Studierenden beim Einstieg.

Helfen Sie den Studierenden dabei, die Grundlagen von MATLAB zu erlernen und mit kostenfreien Tutorials, die den Lernfortschritt begleiten, ihr Grundwissen aufzubauen. Weisen Sie auf den kompletten Kurs zum Selbststudium hin oder auf einige Module, die sich leicht in Ihren Kurs integrieren lassen.


4

Teilen Sie Inhalte mit Studierenden.

Geben Sie Ordner in MATLAB Online und MATLAB Drive frei, um in der MathWorks Cloud zusammenzuarbeiten. Sie können einen Link erstellen und nur zur Ansicht freigeben, um freigegebene Ordner zu teilen. Oder laden Sie bestimmte Personen ein, die Sie zur Bearbeitung der Inhalte vormerken können.


5

Bewerten Sie die Arbeit der Studierenden.

Bewerten Sie die Kenntnisse und die erreichten Lernziele Ihrer Studierenden. Mit MATLAB Grader können Sie automatisch Programmieraufgaben in jeder beliebigen Lernumgebung benoten und die Bewertung auf große Klassen skalieren. MATLAB Grader kann sowohl für formative Bewertungen mit automatischem Feedback als auch für summative Bewertungen, wie z. B. für Tests und Klausuren, verwendet werden.


6

Treten Sie in Kontakt mit der Community.

Über das weltweite Netzwerk MATLAB Central können Sie mit anderen Mitgliedern in Verbindung bleiben. Hier finden Sie Antworten auf technische Fragen sowie Programmcode und bleiben darüber auf dem Laufenden, wie andere weltweit MATLAB und Simulink einsetzen und damit unterrichten.