WLAN Toolbox

 

WLAN Toolbox

Simulieren, Analysieren und Testen der Bitübertragungsschicht von WLAN-Kommunikationssystemen

 

Die WLAN Toolbox™ bietet standardkonforme Funktionen für den Entwurf, die Simulation, die Analyse und das Testen von WLAN-Kommunikationssystemen (Wireless LAN). Die Toolbox bietet konfigurierbare Wellenformen auf der Bitübertragungsschicht für die Standards IEEE 802.11ax/ac/ad/ah und 802.11b/a/g/n/j/p. Außerdem bietet sie Sender-, Kanalmodellierungs- und Empfängeroperationen einschließlich Kanalcodierung, Modulation (OFDM, DSSS und CCK), räumlichem Stream-Mapping, Kanalmodellen (TGax, TGac, TGah und TGn), und MIMO-Empfängern.

Sie können mehrere Arten von Signalen generieren, einschließlich hocheffizienter Signale (HE), Signale für sehr hohen Durchsatz (VHT), für hohen Durchsatz (HT-Mixed), Legacy (Non-HT), gerichtet Multi-Gigabit (DMG) und unter 1 GHz (S1G). Außerdem können Sie Signalmessungen durchführen, wie z. B. für die Kanalleistung, Spektralmaske und belegte Bandbreite, und Testbenches für die End-to-End-Simulation von WLAN-Kommunikationsverbindungen erstellen.

Die Toolbox bietet Referenz-Designs, mit denen Sie Basisband-Spezifikationen untersuchen und die Auswirkungen von HF-Designs und Interferenzquellen auf die Systemleistung analysieren können. Mit der WLAN Toolbox zusammen mit HF-Instrumenten oder Hardware Support Packages können Sie Sender- und Empfängermodelle mit Funkmodulen verbinden und Ihre Entwürfe durch Over-the-Air-Sendung und -Empfang prüfen.

Generierung von Wellenformen

Generieren Sie eine Reihe standardkonformer WLAN-Wellenformen.

Unterstützte 802.11-Standards

Generieren Sie Wellenformen nach IEEE 802.11ax/ac/ad/ah/j/p/n/g/a/b. Verwenden Sie generierte Wellenformen, um WLAN-Systeme zu testen, und als „goldene Referenz“ für Implementierungen.

Generieren von DMG-, S1G-, VHT-, HT-Mixed- und Non-HT-Wellenformen.

PPDU-Paketformate

Geben Sie mehrere Formate an (HE, VHT, HT-Mixed, Non-HT, DMG, S1G, OFDM, DSSS und CCK), und generieren Sie die einzelnen Präambel- und Datenfelder.

WLAN-Paketstruktur mit Daten- und Präambelfeldern.

Simulation auf Verbindungsebene

Führen Sie Simulationen auf Verbindungsebene für die Standards IEEE 802.11ax/ac/ad/ah/n/j/p/g/a durch. Analysieren Sie die Verbindungsleistung, indem Sie die Paketfehlerrate (PER), die Bitfehlerrate (BER) und Durchsatzmetriken berechnen.

Übertragungskanalmodelle

Charakterisieren und simulieren Sie TGax-, TGac-, TGah- und TGn-Mehrwege-Fading-Kanäle.

WLAN-Kanalmodelle.

Beamforming

Nutzen Sie Beamforming, um die Leistung auf Verbindungsebene zu verbessern. Nutzen Sie Sende-Beamforming, um Energie in Richtung eines Empfängers zu konzentrieren. Nutzen Sie Empfangs-Beamforming, um das SNR zu verbessern, indem Sie den Hauptstrahl des Empfängers in Richtung des Senders ausrichten.

Sende-Beamforming mit Channel Sounding.

Tests und Messungen 

Erstellen Sie Testmodelle, und führen Sie Sender- und Empfängermessungen durch.

Testen der spektralen Emissionsmaske eines Senders nach 802.11ad.

Empfängermessungen

Führen Sie Tests für die minimale Eingangsempfindlichkeit von Empfängern durch.

Test der minimalen Eingangsempfindlichkeit eines Empfängers nach 802.11ac.

Signalwiederherstellung 

Stellen Sie Signalinformationen wieder her, und führen Sie Empfängeroperationen durch.

Empfänger-Design

Führen Sie Frame-Synchronisation, Frequenzversatzkorrektur, Kanalschätzung und -entzerrung sowie Tracking gemeinsamer Fehlerphasen durch. Demodulieren und decodieren Sie Signal- und Datenfelder.

Signalwiederherstellung mit Präambel-Decodierung nach 802.11ac.

WLAN-Beacons

Stellen Sie Beacon-Pakete wieder her, die auf 802.11 OFDM Non-HT basieren.

Generierung von Beacon-Frames nach 802.11 OFDM.

802.11ax 

Führen Sie die Wellenform-Generierung und die End-to-End-Simulation auf Verbindungsebene für den Standard IEEE 802.11ax durch.

Signalerzeugung

Parametrisieren und generieren Sie unterschiedliche Pakete im HE-Format (High Efficiency) nach IEEE 802.11ax.

MAC- und PHY-Modellierung

Generieren von Daten-, Verwaltungs- und Steuerungs-Frames.

Generierung von MAC-Frames

Generieren Sie MAC-Frames nach IEEE® 802.11™, und überprüfen Sie, ob ihre Inhalte der Erwartung entsprechen.

Generierung von MAC-Frames nach 802.11.

Offene, anpassbare Algorithmen

Verwenden Sie anpassbare und bearbeitbare WLAN-Algorithmen als „goldene Referenzen“ für die Entwurfsverifikation. Generieren Sie C-Code aus offenen MATLAB-Algorithmen. 

Offener MATLAB-Code

Verwenden Sie den umfassenden Satz von Sender-, Kanalmodellierungs- und Empfängeroperationen, die als offener und anpassbarer MATLAB®-Code formuliert sind.

Offener und anpassbarer MATLAB-Code.

C/C++-Codegenerierung

Generieren Sie C-Code, um die Simulation zu beschleunigen, C-Quellcode für eine Implementierung zu erhalten oder ihn als eigenständige ausführbare Datei zu verwenden.

C/C++-Codegenerierung.

Funkkonnektivität

Verbinden Sie Ihre Sender- und Empfängermodelle mit Funkmodulen, und prüfen Sie Ihre Entwürfe durch Over-the-Air-Sendung und -Empfang.

Over-the-Air-Sendung

Übertragen Sie WLAN-Wellenformen von MATLAB mithilfe von HF-Instrumenten oder Software-Defined Radios (SDR).

Übertragung von Beacon-Frames nach 802.11 OFDM mit analogen Geräten AD936x-SDR.

Over-the-Air-Empfang

Erfassen und analysieren Sie empfangene Over-the-Air-Signale in MATLAB mithilfe von HF-Instrumenten oder Software-Defined Radios.

Empfangen von Beacon-Frames nach 802.11 OFDM mit USRP® SDR.

Neue Funktionen

Signalwiederherstellungsfunktionen nach IEEE 802.11ax

Decodieren Sie L-SIG- und HE-SIG-A-Felder.

IEEE 802.11ay-Unterstützung

Simulieren Sie Übertragungsbedingungen nach 802.11ay.

Parserfunktionen für MAC-Frames

Heben Sie die Aggregation von A-MPDUs auf und decodieren Sie MPDUs.

Unterstützung von IEEE 802.11ax Draft 3.1

Beispiele für die Simulation auf Systemebene

Simulieren Sie ein WLAN-Netzwerk.

Details zu diesen Merkmalen und den zugehörigen Funktionen finden Sie in den Versionshinweisen.

Kostenlose Testversion anfordern

Eine 30-tägige Erkundungsreise in greifbarer Nähe.

Jetzt downloaden

Bereit zum Kauf?

Angebot anfordern und Erweiterungsprodukte entdecken.

Studieren Sie?

Fordern Sie die MATLAB und Simulink Student Software an.

Weitere Informationen