Mixed-Signal Blockset

BEDEUTENDES UPDATE

 

Mixed-Signal Blockset

Entwerfen, Analysieren und Simulieren von Analog- und Mixed-Signal-Systemen

Jetzt beginnen:

Mixed-Signal-Datenanalyse

Analysieren Sie Mixed-Signal-Daten, erkennen Sie Trends darin und visualisieren Sie die Daten.

Mixed-Signal Analyzer-App:

Mit der Mixed-Signal Analyzer-App können Sie Mixed-Signal-Daten im Zeit- und Frequenzbereich interaktiv visualisieren, analysieren und Trends erkennen.
Aufgrund der Option zur Integration von Cadence Virtuoso ADE in MATLAB ist es möglich, Datenbanken mit Simulationsergebnissen auf Schaltkreisebene in MATLAB® importieren.

In die Mixed-Signal Analyzer-App importierte Cadence Virtuoso ADE-Datenbank.

Entwurf auf Systemebene

Entwerfen Sie Mixed-Signal Systeme mithilfe von Modellen typischer Architekturen. Legen Sie Modellparameter anhand von Werten aus Spezifikationen in Datenblättern fest. Nutzen Sie eine Top-down-Methode und verwenden Sie White-Box-Modelle als Ausgangspunkt für Ihren Entwurf.

PLL-Entwurf

Entwerfen und simulieren Sie Phasenregelkreise (Phase-Locked Loops, PLLs) auf Systemebene. Typische Architekturen sind Integer-N PLLs mit Single- oder Dual-Modus-Frequenzteilern und Fractional-N-PLLs mit Akkumulatoren oder Delta-Sigma-Modulatoren. Überprüfen und visualisieren Sie das Verhalten Ihrer Entwürfe bei offenem und geschlossenem Regelkreis.

ADC- und DAC-Design

Entwerfen und simulieren Sie einen Analog-Digital-Datenkonverter (ADC) und Digital-Analog-Datenkonverter (DAC) auf Systemebene. Typische Architekturen sind Flash-ADCs und Sukzessive-Approximations-Register-ADCs (SAR-ADCs) sowie binär gewichtete und segmentierte DACs.

SAR-ADC mit Zeitbereich.

Verhaltensmodelle für Mixed-Signal-Systeme

Entwerfen Sie benutzerdefinierte Mixed-Signal-Systeme mit Bausteinen unter Berücksichtigung gängiger Störungen.

Bausteinbibliothek

Entwerfen Sie Ihr Mixed-Signal-System mit Bausteinen wie Ladungspumpen, Schleifenfiltern, Phasenfrequenzdetektoren (PFDs), spannungsgesteuerten Oszillatoren (VCOs), Frequenzteilern, Abtasttaktquellen usw. Mit Simscape Electrical™ können Sie Analogmodelle auf einer niedrigeren Abstraktionsebene weiter verfeinern.

PLL-Bausteinbibliothek.

Importieren von SPICE-Netzlisten

Mit dem Linear Circuit Wizard-Block können Sie eine SPICE-Netzliste importieren und eine lineare, zeitinvariante Schaltung mit parasitären, aus dem IC-Design extrahierten Elementen erstellen oder modifizieren.

SPICE-Netzliste eines passiven Schleifenfilters dritter Ordnung und resultierende Übertragungsfunktion.

Modellieren von Störungen

Modellieren Sie Zeiteffekte, Phasenrauschen, Jitter, Leckstrom und andere Störungen in Ihrer Simulation.

Zeitliche Störungen

Modellieren Sie Anstiegs- und Abfallzeiten, endliche Anstiegsgeschwindigkeiten und variable Verzögerungen in Ihren Rückkopplungsschleifen. Nachdem Sie die Zeiteffekte modelliert haben, können Sie Simulationen durchführen, um die Stabilität zu bewerten und Einrastzeiten zu schätzen.

Jitter-Effekte auf einem Taktsignal.

Phasenrauschen und Jitter

Modellieren Sie aperture jitter in ADCs und legen Sie beliebige Profile für das Phasenrauschen im Frequenzbereich für VCOs and PLLs fest. Visualisieren Sie die Auswirkungen mit dem Augendiagrammblock.

Leistungsspektrum und Phasenrauschprofil für einen VCO.

Testen und Verifikation

Verifizieren Sie die Leistung von PLLs und ADCs mit anwendungsspezifischen Metriken. Verwenden Sie Ihre Testumgebung auch in IC-Entwurfswerkzeugen von Drittanbietern.

Testumgebungen

Messen Sie die Einrastzeit, das Profil des Phasenrauschens und die Betriebsfrequenz von PLLs und charakterisieren Sie die Leistung von Bausteinen wie VCOs, PFDs und Ladungspumpen. Messen Sie AC- und DC-Merkmale und den Öffnungs-Jitter von ADCs.

ADC-Testumgbung zur Messung der DC- und AC-Leistung.

Integration in IC-Simulationsumgebungen

Verwenden Sie Mixed-Signal Modelle auf Systemebene auch in Ihrer IC-Entwurfsumgebung, indem Sie eine Kosimulation nutzen oder mit HDL Verifier™ ein SystemVerilog-Modul generieren. Für den digitalen Teil Ihres Systems können Sie mit HDL Coder™ synthetisierbaren HDL-Code erzeugen.