MATLAB Production Server

BEDEUTENDES UPDATE

 

MATLAB Production Server 

Integration von MATLAB-Analysen in Web-, Datenbank- und Unternehmensanwendungen 

 

Mit MATLAB Production Server™ können Sie benutzerdefinierte Analysen in Unternehmensanwendungen im Bereich Web, Datenbanken und produktiven Einsatz integrieren, die auf speziellen Servern oder in der Cloud ausgeführt werden. Sie können Algorithmen in MATLAB® erstellen, sie mit dem MATLAB Compiler SDK™ paketieren und dann auf MATLAB Production Server bereitstellen, ohne erneut programmieren und ohne eine benutzerdefinierte Infrastruktur erstellen zu müssen. Benutzer können dann automatisch auf die neueste Version Ihrer Analysen zugreifen.

MATLAB Production Server verwaltet mehrere Versionen der MATLAB Runtime gleichzeitig. Daher können Sie Algorithmen in Ihre Anwendung aufnehmen, die in unterschiedlichen Versionen von MATLAB entwickelt wurden. Der Server wird auf Mehrprozessor- und Mehrkern-Computern ausgeführt und kann deshalb nebenläufige Arbeitsanfragen mit geringer Latenz verarbeiten. Sie können den Server auf zusätzlichen Computerknoten bereitstellen, um die Kapazität zu skalieren und Redundanz zu erreichen.

Bereitstellung von MATLAB-Analysen für den produktiven Einsatz

Stellen Sie von Fachexperten erstellte Analysealgorithmen direkt auf IT-Produktivsystemen bereit, ohne sie in einer anderen Sprache erneut zu programmieren. Die bereitgestellten Analysen können in ein breites Spektrum an Unternehmensanwendungen für ein großes Zielpublikum integriert werden.

Fachexperten

Nach der Entwicklung, dem Test und der Optimierung ihrer Algorithmen in MATLAB verwenden Fachexperten das MATLAB Compiler SDK, um die erstellten MATLAB-Analysen ohne Hilfe von einem IT-Team auf MATLAB Production Server bereitzustellen.

Entwickeln und Paketieren des Algorithmus oder des Modells.

IT-Anwendungsentwickler

IT-Anwendungsentwickler integrieren die bereitgestellten MATLAB-Analysen mithilfe der enthaltenen schlanken Client-Bibliotheken in Unternehmensanwendungen. 

Erstellen von Unternehmensanwendungen, die Funktionen in bereitgestellten MATLAB-Programmen aufrufen.

IT-Systemadministratoren

IT-Systemadministratoren verwenden MATLAB Production Server, um bereitgestellte Analysen zentral zu hosten und auszuführen. MATLAB Production Server verwaltet die Ausführung mehrerer MATLAB-Analysen automatisch, auch wenn sie unterschiedliche Versionen von MATLAB Runtime erfordern. 

Verwalten der Bereitstellung von MATLAB-Analysen.

Skalierung vor Ort oder in der Cloud

MATLAB Production Server kann skaliert werden, um mehrere gleichzeitige Anfragen mithilfe seiner zustandslosen Architektur zu verarbeiten. 

Vertikale Skalierung

Fügen Sie einem Servercomputer Prozessorkerne und Arbeitsspeicher hinzu, um mehr Anfragen zu bearbeiten oder die Reaktionszeit zu verkürzen. Rechenintensive Anfragen können zur Verarbeitung an einen MATLAB Distributed Computing Server™-Cluster delegiert werden. 

Skalierung durch Hinzufügen von Prozessoren zu einem Server.

Horizontale Skalierung

Fügen Sie einem Cluster Servercomputer hinzu, um höhere Arbeitslasten zu verarbeiten. Client-Anfragen können an eine beliebige Instanz von MATLAB Production Server im Cluster übergeben werden. Hierzu können Lastenausgleichs-Software oder -Tools von Drittanbietern verwendet werden. Dieser Ansatz erhöht nicht nur die Leistung, sondern ist auch Grundlage einer robusten und hochverfügbaren Systemarchitektur. 

Skalierung durch Hinzufügen von Servern hinter einem Lastenausgleichsmodul.

Skalierung in der Cloud

Verwenden Sie die Cloud, um Ihre Serverinstanzen zu skalieren. MathWorks stellt Referenzarchitekturen bereit, die vollständig konfigurierte Bereitstellungen von MATLAB Production Server auf Cloud-Plattformen wie Amazon® Web Services und Microsoft® Azure® bereithalten. 

Cloud-Konsole von MATLAB Production Server. 

Sicherheit und Verschlüsselung

MATLAB Production Server verwendet branchenübliche Verschlüsselungs-, Authentifizierungs- und Zugriffssteuerungsprotokolle, um Ihre vertraulichen MATLAB-Algorithmen und -Daten zu schützen.

Verschlüsselung

Anfragen an MATLAB Production Server können mit TLS/SSL-Protokollen verschlüsselt werden. Außerdem wird Ihr MATLAB-Code auf Datenträgern verschlüsselt, um Ihr geistiges Eigentum zu schützen.

Verschlüsselung während der Übertragung und auf Speichermedien.

Authentifizierung

Um Benutzer für den Zugriff auf MATLAB Production Server zu authentifizieren, können zertifikatbasierte oder tokenbasierte Methoden verwendet werden. 

Authentifizieren der Identität von Personen, die auf MATLAB Production Server zugreifen.

Zugriffssteuerung

Steuern Sie den Zugriff auf MATLAB Production Server mithilfe von Authentifizierung. Mit zertifikatbasierter Authentifizierung wird der Zugriff anhand des Benutzernamens im Client-Zertifikat gewährt. Mit tokenbasierter Authentifizierung wird der Zugriff anhand der Gruppenmitgliedschaft im zugehörigen Verzeichnis gewährt.  

Sicheres Zugriffsmanagement für geschützte Ressourcen.

Zugriff durch Client-Anwendungen

Auf MATLAB Production Server veröffentlichte MATLAB-Analysen sind für Anwendungen in einer Reihe von Programmiersprachen oder über eine RESTful API zugänglich.

Unternehmensanwendungen

Mithilfe schlanker Client-Bibliotheken können Sie Funktionen in MATLAB-Analysen, die auf MATLAB Production Server bereitgestellt sind, von Desktop-, Server- oder Datenbankanwendungen aus aufrufen, die in Sprachen wie C#, Java®, C/C++ oder Python® entwickelt wurden. 

Web- und Mobilanwendungen

Web- und Mobilanwendungen, die auf bereitgestellte MATLAB-Analysen zugreifen, rufen Funktionen im Allgemeinen über eine RESTful API auf, wobei die Eingabe und Ausgabe JSON-Payloads enthalten. Diese Apps können mithilfe einer Serviceerkennungs-API ermitteln, welche Funktionen zur Verfügung stehen und welche Eingabe- und Ausgabeparameter notwendig sind. 

Web-App für Finanzaufgaben, die auf eine MATLAB-Analysen-Bereitstellung auf MATLAB Production Server zugreift.

Visualisierungsanwendungen von Drittanbietern

Visualisieren Sie die Ergebnisse von bereitgestellten MATLAB-Analysen in der Visualisierungsanwendung Ihrer Wahl, wie Tableau®, Spotfire®, Qlik® und Power BI®.

TIBCO Spotfire-Referenzarchitektur.

Datenintegration

Binden Sie Daten aus relationalen Datenbanken, NoSQL-Datenbanken und Messaging-Modulen in Ihre bereitgestellten MATLAB-Analysen ein.

Datenbanken

MATLAB Production Server wird zusammen mit REDIS ausgeliefert, einer schnellen In-Memory-Datenbank zum Speichern des Zustands zwischen Funktionsaufrufen. Über eine Schnittstelle, über die Schlüssel-Wert-Paare übergeben werden, können Sie Daten leicht aus Ihrem MATLAB-Code in REDIS schreiben und daraus lesen. Außerdem können Sie Daten in zahlreichen unterschiedlichen Datenquellen lesen und schreiben, die von der Database Toolbox™ unterstützt werden.

Lesen und Schreiben von Daten in einer Reihe unterschiedlicher Datenbanken.

Streaming und Messaging-Module

Lesen Sie Telemetriedaten von Sensoren und Geräten in Ihre MATLAB-Analysen ein, indem Sie Konnektoren zu Streaming- und Messaging-Modulen wie Azure IoT Hub, Azure Event Hubs oder Apache Kafka verwenden.

Integrieren von Streaming-Daten.

Betriebliche Daten

Lesen Sie Asset-Daten und Zeitreihendaten aus betrieblichen Systemen wie OSIsoft® PI System™ Asset Framework in MATLAB-Analysen ein. Die Daten können dann mit den bereitgestellten Analysen verarbeitet werden, um Anomalien zu kennzeichnen, vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen zu empfehlen oder die wirtschaftliche Restlebensdauer von Assets vorherzusagen.

Integration in ein OSIsoft PI System Asset Framework.

Verwaltung und Überwachung

MATLAB Production Server kann über ein webbasiertes Administrations-Dashboard oder über die Befehlszeilenschnittstelle des Betriebssystems verwaltet werden. Die Befehlszeilenschnittstelle unterstützt die Automatisierung mithilfe von Skripts.

Verwaltung

Verwalten Sie Serverinstanzen, Anwendungen und Servereinstellungen über ein benutzerfreundliches Administrations-Dashboard. 

MATLAB Production Server-Dashboard.

Überwachung

Überprüfen Sie wichtige Systemmetriken wie die CPU- und Arbeitsspeicher-Auslastung und den Durchsatz in Echtzeit, um den Zustand Ihres Systems zu bewerten und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, sodass Sie Antwortzeiten verbessern oder Engpässe vermeiden können. 

Überwachen wichtiger Systemmetriken.

Latest Features

High-Speed Persistent Storage

Cache and store data in-between instance calls to the MATLAB Production Server

Azure Active Directory

Specify access control to individual deployed archives for specific user groups

RESTful API Resource Discovery

Get descriptions for MATLAB functions and their input/output parameters

Reference Architecture

Deploy and run MATLAB Production Server on Amazon Web Services (AWS) and Microsoft Azure

See release notes for details on any of these features and corresponding functions.

Kostenlose Testversion anfordern

Eine 30-tägige Erkundungsreise in greifbarer Nähe.

Jetzt downloaden

Bereit zum Kauf?

Angebot anfordern und entdecken Sie Erweiterungsprodukte.

Studieren Sie?

Fordern Sie die MATLAB und Simulink Student Software an.

Weitere Informationen