LTE Toolbox

Simulieren, Analysieren und Testen der Bitübertragungsschicht von LTE- und LTE-Advanced-Funkkommunikationssystemen

 

Die LTE Toolbox™ bietet standardkonforme Funktionen und Apps für den Entwurf, die Simulation und die Verifikation von LTE-, LTE-Advanced- und LTE-Advanced Pro-Kommunikationssystemen. Die System Toolbox beschleunigt die Entwicklung des LTE-Algorithmus und der Bitübertragungsschicht (PHY), unterstützt die Verifikation anhand der „goldenen Referenz“ sowie Konformitätstests und ermöglicht das Generieren von Wellenformen für Tests. 

Mit der Toolbox können Sie End-to-End-Kommunikationsverbindungen konfigurieren, simulieren, messen und analysieren. Sie können außerdem eine Konformitäts-Testbench erstellen und wiederverwenden, um zu überprüfen, ob Ihre Designs, Prototypen und Implementierungen dem LTE-Standard entsprechen.

Mit der LTE Toolbox zusammen mit HF-Instrumenten oder Hardware Support Packages können Sie Sender- und Empfängermodelle mit Funkmodulen verbinden und Ihre Entwürfe durch Over-the-Air-Sendung und -Empfang prüfen.

Jetzt Loslegen:

Generierung von Wellenformen

Generieren Sie standardkonforme LTE-, LTE-Advanced- und LTE-Advanced Pro-Wellenformen. Konfigurieren und erstellen Sie verschiedene Downlink- und Uplink-Kanäle und -Signale.

Wellenformen für LTE-Downlinks mit Transportkanälen und physischen Kanälen.

LTE-Uplink-Wellenformen mit SRS und PUCCH.

Simulation auf Verbindungsebene

Modellieren Sie End-to-End-Kommunikationsverbindungen. Führen Sie Wellenform-Generierungs-, Kanalmodellierungs- und Empfängeroperationen durch. Verarbeiten Sie BER-, BLER-, Durchsatz- und Konformitätstests.

Übertragungskanalmodelle

Charakterisieren und simulieren Sie 3D-Kanäle, MIMO-Fading-Kanäle (EPA, EVA und ETU) und MIMO-Kanäle für einen fahrenden Hochgeschwindigkeitszug.

Simulieren von Übertragungskanälen.

Test- und Messtechnik

Erstellen Sie Testmodelle (E-TM) und Referenz-Messkanäle (RMC) für LTE-, LTE-A- und UMTS-Wellenformen.

LTE RMC

Konfigurieren Sie Downlink- und Uplink-Referenz-Messkanäle.

Generieren vorkonfigurierter RMC-Wellenformen für LTE-Downlinks.

Messungen für LTE-EVM und In-Band-Emissionen.

UMTS-RMC

Erstellen Sie Konfigurationsstrukturen für UMTS-Referenz-Messkanäle (RMC), und generieren Sie UMTS-Wellenformen.

RMCs und Wellenformen für UMTS-Downlink.

Signalwiederherstellung

Stellen Sie Signalinformationen wieder her, einschließlich Empfängeroperationen, Identifizierung und Details zur anfänglichen Zellensuche.

Downlink- und Uplink-Empfänger

Führen Sie LTE-Downlink- und Uplink-Vorgänge durch, einschließlich Frame-Synchronisation, Frequenzversatz, Frequenzkorrektur, Kanalschätzung sowie Zero-Forcing und MMSE-basierte Entzerrung.

Schätzung und Entzerrung für LTE-Downlink-Kanäle.

Signalwiederherstellungsverfahren

Modellieren Sie die UE-Erkennung, die Zellenidentitätssuche, die MIB-Decodierung und die SIB1-Wiederherstellung.

Zellensuche, MIB und SIB1-Wiederherstellung.

NB-IoT und LTE-M

Sehen Sie sich M2M-Anwendungen (Maschine-zu-Maschine) für das Internet-of-Things (IoT) an.

NB-IoT

Modellieren Sie Uplink- und Downlink-Transport und physische Signale für das Schmalband-Internet-of-Things (NB-IoT).

LTE-M

Modellieren Sie Uplink- und Downlink-Transport und physische Signale für LTE-M in Release 13 (Cat-M1) und Release 14 (Cat-M2) LTE-M.

Wellenform-Generierung für LTE-M-Uplink.

D2D und C-V2X für Sidelink

Sehen Sie sich LTE-Anwendungen für die D2D-Kommunikation (Gerät-zu-Gerät) und die Mobilfunkkommunikation zwischen Fahrzeugen (C-V2X) an.

D2D

Modellieren Sie Sidelink-Sendung und -Empfang für die direkte ProSe-Kommunikation.

C-V2X

Modellieren Sie die LTE-Funkkommunikation zwischen Fahrzeugen in Release 14.

Funkkonnektivität

Verbinden Sie Ihre Sender- und Empfängermodelle mit Funkmodulen und prüfen Sie Ihre Entwürfe durch Over-the-Air-Sendung und -Empfang.

Übertragung von LTE-Signalen mit AD936x-SDR auf analogen Geräten.

Entwurfsverifikation

Verwenden Sie detaillierten MATLAB-Code von spezialisierten Toolboxes, um sich zu vergewissern, dass jede einzelne Komponente des LTE-Transceivers korrekt implementiert ist.

Teilkomponenten der Bitübertragungsschicht

Verwenden Sie maschinennahe Downlink- und Uplink-Funktionen der Bitübertragungsschicht als „goldene Referenz“ für Implementierungen Ihrer LTE-Entwürfe.

Verarbeitungskette für LTE DL-SCH und PDSCH.

Neue Funktionen

NPDCCH- und NPBCH-Kanäle für das NB-IoT

Generieren und Decodieren von NPDCCH-Kanälen (Physical Downlink Control) und NPBCH-Kanälen (Broadcast) für das Schmalband-Internet-of-Things (NB-IoT)

Schätzung und Synchronisation für NB-IoT-Downlink-Kanäle

Durchführen einer praktischen Kanalschätzung für NB-IoT-Konfigurationen und Messen des Timing-Versatzes von NB-IoT-Downlink-Frames

LTE-Unterstützung in der Wireless Waveform Generator-App

Exportieren einer LTE-Wellenform, die mit der Wireless Waveform Generator-App erzeugt wurde, als MATLAB-Skript

Unterstützung von 1024-QAM-Downlinks aus Release 15

Ermöglichen der Verwendung der 1024-Punkt-Quadratur-Amplitudenmodulation (1024-QAM) in Funktionen für DL-SCH (Downlink Shared Channel) und PDSCH (Physical Downlink Shared Channel)

Details zu diesen Merkmalen und den zugehörigen Funktionen finden Sie in den Versionshinweisen.

Kostenlose Testversion anfordern

30 Tage Ausprobieren zum Greifen nah.

Jetzt downloaden

Bereit zum Kauf?

Fordern Sie ein Angebot an und informieren Sie sich über verwandte Produkte.

Studieren Sie?

Fordern Sie die MATLAB und Simulink Student Software an.

Weitere Informationen