DDS Blockset

Entwurf und Simulation von DDS-Anwendungen

DDS Blockset bietet Apps und Blöcke für die Modellierung und Simulation von Softwareanwendungen, die DDS-Middleware (Data Distribution Service) veröffentlichen oder abonnieren. Zum Blockset gehört auch ein DDS-Wörterbuch, mit dem Sie Ihre DDS-Definitionen in Simulink® verwalten, erstellen und bearbeiten können. Sie können DDS-Spezifikationen als XML-Dateien importieren, um ein Grundgerüst für ein Simulink-Modell zu erstellen, das als Ausgangspunkt für die Entwicklung von Algorithmen für DDS-Anwendungen dient.

DDS Blockset bietet Blöcke zum Veröffentlichen und Abonnieren von Proben in DDS, einschließlich ihrer jeweiligen Servicequalität (Quality of Service, QoS). Es integriert sich vollständig in die Stacks von RTI Connext DDS und eProsima Fast DDS.

DDS Blockset generiert C++ Code und XML-Dateien aus Simulink-Modellen (mit Embedded Coder®).

Jetzt beginnen:

Modellierung von DDS-Anwendungen

Modellieren und simulieren Sie Anwendungen, die das DDS-Middleware-Protokoll und QoS-Richtlinien (Servicequalität) nutzen.

Erstellen von DDS-Anwendungen

Erstellen Sie mithilfe der App DDS Application Quick Start standardmäßige DDS-Definitionen oder nutzen Sie die in DDS-Simulink-Modellen erstellten vorab definierten DDS-Definitionen. Mithilfe vorab konfigurierter Blöcke können Sie DDS-Modelle als Publisher und Abonnenten von DDS-Themen konfigurieren.

Erstellen von DDS-Definitionen.

Konfigurieren und Verwalten von DDS-Definitionen

Mithilfe des DDS-Wörterbuchs können Sie DDS-Definitionen, einschließlich ihrer Domänen, Themen und QoS für DDS-Anwendungen, anzeigen und verwalten. Zusätzlich können Sie mithilfe des Code Mappings Editor eine DDS-Schnittstelle konfigurieren, um das Thema und die QoS für die DataReader- und DataWriter-Entitäten Ihrer Anwendung anzugeben.

Verwalten von DDS-Definitionen.

Simulation von DDS-Anwendungen

Simulieren Sie DDS-Simulink-Modelle einschließlich ihrer QoS.

Simulation von DDS-Modellen und QoS

Simulieren Sie als Publisher und Abonnenten von DDS-Themen und Servicequalität (QoS) konfigurierte DDS-Modelle, einschließlich ihrer HISTORIE, zur Überprüfung des Laufzeitverhaltens mit den angegebenen QoS-Richtlinien.

Simulation einer DDS-Anwendung, einschließlich ihrer QoS.

Import und Export von DDS-Beschreibungen

Entwickeln von DDS-Anwendungen in Simulink. Beginnen Sie mit einem Simulink-Modell oder importieren Sie DDS-Definitionen als XML-Dateien.

Beginnen mit einem Simulink-Modell

Erstellen und modellieren Sie DDS-Anwendungen in Simulink mithilfe der App DDS Application Quick Start. Stellen Sie Ihr Anwendungsmodell zusammen, um mit Embedded Coder DDS-Definitionen als XML-Dateien für RTI Connext und als IDL-Dateien für eProsima zu exportieren.

Modellierung von DDS-Anwendungen in Simulink.

Starten mit DDS-Definitionen aus einer XML-Datei

Mithilfe von DDS Application Quick Start können Sie DDS-Definitionen aus extern generierten XML-Dateien in Simulink importieren. Mit dieser Vorgehensweise können Sie DDS-Konzepte wie Domänen, Themen, Typen und QoS für DDS-Anwendungen in Simulink einsetzen.

Import von DDS-Definitionen in Simulink.

Generieren und Bereitstellen von Code für DDS-Anwendungen

Generieren Sie ausführbare DDS-Programme und stellen Sie sie in einem DDS-Netzwerk bereit.

Bereitstellen von DDS-Anwendungen

Generieren Sie mit Embedded Coder C++ Produktionscode mit DDS-APIs und XML- oder ILD-Dateien aus Simulink-Modellen für die Bereitstellung im DDS-Netzwerk.

Generieren von C++ Code aus einem DDS-Simulink-Modell.

Integration in DDS-Implementierungs-Stacks von Drittanbietern

Das DDS Blockset integriert sich vollständig in DDS-Stacks von Drittanbietern wie RTI Connext und eProsima Fast DDS.

Unterstützung der DDS-Implementierungs-Stacks von Drittanbietern.

Anwendungsbeispiele

Nutzen Sie Anwendungsbeispiele zum Entwerfen, Simulieren und Bereitstellen von Anwendungen in einem DDS-Netzwerk.