DDS Blockset

 

DDS Blockset

Entwurf und Simulation von DDS-Anwendungen

Jetzt beginnen:

Modellierung von DDS-Anwendungen

Modellieren und simulieren Sie Anwendungen, die das DDS-Middleware-Protokoll und QoS-Richtlinien (Servicequalität) nutzen.

Erstellen von DDS-Anwendungen

Verwenden Sie die App ‘DDS Application Quick Start‘, um Standard-DDS-Definitionen zu erstellen oder vordefinierte DDS-Definitionen zu verwenden, die in DDS-Simulink-Modellen erstellt wurden. Sie können DDS-Modelle mithilfe vorkonfigurierter Blöcke als Publisher und Subscriber für DDS-Themen konfigurieren.

Erstellen von DDS-Definitionen.

Konfigurieren und Verwalten von DDS-Definitionen

Mithilfe des DDS-Wörterbuchs können Sie DDS-Definitionen, einschließlich ihrer Domänen, Themen und QoS für DDS-Anwendungen, anzeigen und verwalten. Zusätzlich können Sie mithilfe des Code Mappings Editor eine DDS-Schnittstelle konfigurieren, um das Thema und die QoS für die DataReader- und DataWriter-Entitäten Ihrer Anwendung anzugeben.

Verwalten von DDS-Definitionen.

Simulation von DDS-Anwendungen

Simulieren Sie DDS-Simulink-Modelle einschließlich ihrer QoS.

Simulation von DDS-Modellen und QoS

Simulieren Sie DDS-Modelle, die als Publisher und Subscriber für DDS-Themen und Quality of Services (QoS) konfiguriert sind, einschließlich HISTORY, um das Laufzeitverhalten mit festgelegten QoS-Richtlinien zu verifizieren.

Simulation einer DDS-Anwendung, einschließlich ihrer QoS.

Import und Export von DDS-Beschreibungen

Entwickeln von DDS-Anwendungen in Simulink. Beginnen Sie mit einem Simulink-Modell oder importieren Sie DDS-Definitionen als XML-Dateien.

Beginnen mit einem Simulink-Modell

Erstellen und modellieren Sie DDS-Anwendungen in Simulink mithilfe der App DDS Application Quick Start. Stellen Sie Ihr Anwendungsmodell zusammen, um mit Embedded Coder DDS-Definitionen als XML-Dateien für RTI Connext und als IDL-Dateien für eProsima zu exportieren.

Modellierung von DDS-Anwendungen in Simulink.

Starten mit DDS-Definitionen aus einer XML-Datei

Mithilfe von DDS Application Quick Start können Sie DDS-Definitionen aus extern generierten XML-Dateien in Simulink importieren. Mit dieser Vorgehensweise können Sie DDS-Konzepte wie Domänen, Themen, Typen und QoS für DDS-Anwendungen in Simulink einsetzen.

Import von DDS-Definitionen in Simulink.

Generieren und Bereitstellen von Code für DDS-Anwendungen

Generieren Sie ausführbare DDS-Programme und stellen Sie sie in einem DDS-Netzwerk bereit.

Bereitstellen von DDS-Anwendungen

Generieren Sie mit Embedded Coder C++ Produktionscode mit DDS-APIs und XML- oder ILD-Dateien aus Simulink-Modellen für die Bereitstellung im DDS-Netzwerk.

Generieren von C++ Code aus einem DDS-Simulink-Modell.

Integration in DDS-Implementierungs-Stacks von Drittanbietern

Das DDS Blockset integriert sich vollständig in DDS-Stacks von Drittanbietern wie RTI Connext und eProsima Fast DDS.

Unterstützung der DDS-Implementierungs-Stacks von Drittanbietern.

Anwendungsbeispiele

Nutzen Sie Anwendungsbeispiele zum Entwerfen, Simulieren und Bereitstellen von Anwendungen in einem DDS-Netzwerk.