Die Zeiten, in denen Fahrzeuge oder Maschinen noch auf einen Fahrer oder jemanden, der sie von außen steuert, angewiesen waren, sind vorbei: Heutige autonome Automobile verfügen über genügend Intelligenz, um die Spur zu wechseln, Fußgänger über die Straße zu lassen oder sogar eigenständig rückwärts einzuparken.

Bewegungsplanung ist eine der drei Säulen, auf denen die Autonomie von Systemen wie etwa selbstfahrenden Autos, Roboter-Manipulatoren oder unbemannten Bodenfahrzeugen (UGVs) und Luftfahrzeugen (UAVs) fußt. Die anderen beiden Säulen sind Wahrnehmung und Kontrolle.

    Dieses E-Book zeigt Ihnen:

  • Was Bewegungsplanung ist und wie sie funktioniert
  • Zwei gängige Arten der Bewegungsplanung
  • Einen Workflow zur Bewegungsplanung in vier Schritten

Außerdem lernen Sie die in MATLAB® und der Navigation Toolbox™ enthaltenen Algorithmen zur Bewegungsplanung kennen, erfahren, wie Sie den passenden Algorithmus für Ihre jeweilige Anwendung auswählen, und wie Sie die Bewegungsplanung auf eine Vielzahl autonomer Systeme anwenden können.

MATLAB und Simulink im Bereich Robotik und autonome Systeme

Entwickeln Sie autonome Anwendungen von der Wahrnehmung bis zur Bewegung und optimieren Sie deren Verhalten auf der Systemebene.

30-tägige kostenlose Testversion

Testen Sie MATLAB, Simulink und vieles mehr.

Jetzt beginnen