Kontinuierliche Integration mithilfe von MATLAB und Simulink

MATLAB Code und Simulink-Modelle automatisch erstellen, testen, paketieren und bereitstellen

Mit Kontinuierlicher Integration (Continuous Integration, CI) können Sie die Qualität Ihres Codes und Ihrer Modelle verbessern, mit Teams zusammenarbeiten und Integrationsprobleme frühzeitig erkennen und bis zum Ausgangspunkt ihrer Einführung zurückverfolgen.

Verwenden Sie CI, um MATLAB® Code und Simulink®-Modelle automatisch zu testen und zu verifizieren, MEX-Dateien zu erstellen, Code zu generieren und Toolboxen oder Bibliotheken für den Einsatz zu paketieren. Diese Fähigkeiten ermöglichen es Ihrem Team, agile Entwicklungspraktiken während des gesamten Lebenszyklus einzuführen und einzuhalten.

Verwenden Sie MATLAB und Simulink zur kontinuierlichen Integration

Beispiel-Pipeline

Führen Sie MATLAB und Simulink auf Ihrem eigenen CI-Server aus

Führen Sie CI auf Ihrem eigenen Automatisierungsserver aus, um zu kontrollieren, wo und wann Ihr Code ausgeführt wird und welche Produkte verwendet werden, einschließlich MATLAB- und Simulink-Codegenerierung und Compiler-Produkten. Verwalten Sie Ihren CI-Server vor Ort oder in der Cloud.

Hinweis: Wenden Sie sich an das CI-Team von MathWorks, wenn Sie CI auf mehreren Hosts oder in der Cloud ausführen möchten. Für Transformationsprodukte, wie MathWorks-Codierer und Compiler-Produkte, können Client Access Licenses (CAL) erforderlich sein.