Main Content

Parameter

Gemeinsame Nutzung von Parametern mit dem MATLAB®-Workspace zur Vermeidung fest kodierter Werte

Um leicht veränderbare Konstanten in Ihrem Stateflow®-Diagramm zu erstellen, verwenden Sie Parameter, die im MATLAB-Workspace definiert oder von einem Simulink®-Blockparameter geerbt wurden. Wenn Sie ein maskiertes Subsystem mit Ihrem Stateflow-Diagramm verwenden, können Sie die Parameter vor der Simulation ändern.

Themen

Verwandte Informationen