Main Content

Produkte über Internetverbindung installieren

Dies ist das schnellste und einfachste Verfahren zum Installieren auf einem einzelnen Computer. Dazu benötigen Sie einen MathWorks® Account, eine Lizenz, die mit diesem Account verknüpft ist, und eine aktive Internetverbindung. Wenn Sie einen Aktivierungsschlüssel besitzen, können Sie ihn anstelle Ihrer verknüpften Lizenz verwenden. Wenn keine Internetverbindung vorhanden ist, befolgen Sie die in Produkte mit Dateiinstallationsschlüssel installieren beschriebenen Anweisungen.

Während der Installation sollten Sie die Antivirensoftware und die Anwendungen für die Internetsicherheit auf Ihrem Computer deaktivieren. Diese Anwendungen können den Installationsprozess verlangsamen oder dazu führen, dass er nicht mehr zu reagieren scheint (oder zum Stillstand kommt).

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich die Systemanforderungen für MATLAB ansehen.

Installieren auf gemeinsam genutzten Computern

Zum Installieren der Software benötigen Sie die richtigen Berechtigungen. Bei Fragen zu den Berechtigungen sollten Sie sich an Ihren System-Administrator wenden.

Ändern des Verzeichnisses tmp für die Installation

Informationen zum Ändern des temporären Ordners (tmp) für die Installation finden Sie in der Antwort zu MATLAB®Wie kann ich das vom MATLAB-Installationsprogramm verwendete temporäre Verzeichnis ändern?

Linux-Benutzer

Wenn Sie das Installationsprogramm mit dem Root-Account ausführen möchten, beachten Sie diese Antwort zu MATLAB: Warum kann ich MATLAB nicht mit dem Root-Account in Linux installieren?

Schritt 1: Bei Ihrem MathWorks Account anmelden

Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort bei Ihrem MathWorks Account an.

Wenn Sie die zweistufige Verifizierung in Ihrem MathWorks Account aktiviert haben, werden Sie aufgefordert, den Prüfcode, der entsprechend der von Ihnen festgelegten primären Überprüfungsmethode an Sie gesendet wurde, einzugeben, wenn Sie bei Ihrem MathWorks Account angemeldet sind. Wenn Sie die zweistufige Verifizierung nicht aktiviert haben, können Sie direkt mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Wenn Sie noch keinen MathWorks Account besitzen, wählen Sie das Ihrer Situation entsprechende Verfahren aus:

Ihre SituationAktion

Sie verwenden die Lizenz Ihrer Universität.

Navigieren Sie zum Portal Ihrer Institution.

Sie verwenden die Lizenz Ihres Unternehmens.

Optionen:

  • Verwenden Sie einen Aktivierungsschlüssel. Wenden Sie sich an den Administrator Ihrer Lizenz.

  • Erstellen Sie einen MathWorks Account und verknüpfen Sie die Lizenz Ihrer Organisation mit diesem Account.

Sie besitzen weder eine Produktlizenz noch eine Testlizenz.

Navigieren Sie zum MathWorks Store.

Wenn Sie bereit sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Installationsprogramm herunterladen und ausführen

Das MathWorks Produktinstallationsprogramm, das Sie herunterladen, enthält nicht die Produktdateien, sondern nur die Dateien, die das Installationsprogramm für die Ausführung auf der ausgewählten Plattform benötigt. Führen Sie das Installationsprogramm aus, um die Produkte auszuwählen, die Sie auf dem Computer, bei dem Sie angemeldet sind, installieren möchten. Das Installationsprogramm lädt die Produkte, die es benötigt, von MathWorks herunter.

  1. Wählen Sie auf der Seite Downloads auf der MathWorks Website das Release, das Sie installieren möchten, und die Plattform des Computers, auf dem Sie installieren möchten, aus.

  2. Starten Sie das Installationsprogramm. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie zulassen möchten, dass die Anwendung Änderungen vornimmt, antworten Sie mit Yes.

  3. Wenn Ihr Computer für die Verwendung eines Proxyservers für den Internetzugriff konfiguriert wurde, geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein, um mit einer Standardinstallation fortzufahren. Die Anmeldeinformationen für den Proxyserver erhalten Sie bei Ihrem System-Administrator.

Schritt 3: Der Lizenzvereinbarung zustimmen

Prüfen Sie die Softwarelizenzvereinbarung. Die Lizenzvereinbarung ist ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen MathWorks und Ihnen, der festlegt, wie und unter welchen Bedingungen Sie die MathWorks Software verwenden dürfen. Bei bestimmten MathWorks Produkten müssen Sie auch den Bedingungen für die Verwendung von Drittanbietersoftware in den Programmen und für die Entwicklung von Anwendungen mit den Programmen, die von den Bedingungen in der Softwarelizenzvereinbarung von MathWorks, Inc., abweichen oder über sie hinaus gehen, zustimmen.

Wenn Sie den Bedingungen der Lizenzvereinbarung nicht zustimmen, können Sie die MathWorks Produkte nicht installieren.

Schritt 4: Lizenz auswählen oder Aktivierungsschlüssel eingeben

Eine Lizenz verwenden

Wählen Sie in der Liste eine Lizenz aus.

Wenn Sie keine der Lizenzen in der Liste besitzen oder die Lizenz, die Sie verwenden möchten, nicht angezeigt wird:

  • Möglicherweise müssen Sie eine Lizenz mit Ihrem Account verknüpfen. Siehe Eine Lizenz verknüpfen auf der MathWorks Website.

  • Möglicherweise handelt es sich um eine organisationsbezogene Lizenz. Befolgen Sie die Schritte in „Einen Aktivierungsschlüssel verwenden“ unter dem nächsten Thema.

Wenn Sie eine Lizenz für Studierende verwenden, stimmen Sie bei entsprechender Aufforderung der Nutzungsrichtlinie für Studierende zu.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollten, wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an den Support auf der MathWorks Website.

Einen Aktivierungsschlüssel verwenden

Wenn Sie Produkte installieren möchten, für die eine Lizenz, die nicht mit Ihrem MathWorks Account verknüpft ist, erforderlich ist, bitten Sie Ihren Administrator um den Aktivierungsschlüssel. Der Administrator der Lizenz kann den Schlüssel im Lizenzzentrum auf der MathWorks Website abrufen. Wenn Sie eine Testlizenz verwenden, navigieren Sie zu https://www.mathworks.com/licensecenter/trials.

Wählen Sie Enter Activation Key to link to another license aus.

Schritt 5: Authentifizierungsoption auswählen

Hinweis

Die Authentifizierungsoption ist nur für lizenzierte benannte Benutzer verfügbar.

Während der Installation können Sie die Software sofort aktivieren und benötigen keine Internetverbindung (für die Authentifizierung), wenn Sie im Anschluss MathWorks Software auf diesem Computer verwenden. Im Aktivierungsprozess wird eine Lizenzdatei gespeichert, die Ihnen das Recht zur Nutzung der Software gewährt.

Wenn zu erwarten ist, dass dieser Computer durch mehrere Benutzer verwendet wird oder diese Software in einer Cloud-Umgebung verwendet wird, können Sie auswählen, dass die Software bei jedem Start authentifiziert werden muss. Bei dieser Option muss sich jeder Benutzer bei seinem MathWorks Account anmelden, um MATLAB verwenden zu können.

MathWorks verwendet die Account-Informationen zum Gewähren der Lizenzrechte. Bei dieser Option prüft MATLAB regelmäßig, ob die Verbindung zu MathWorks noch aktiv ist. Wenn nach einem bestimmten Zeitraum keine aktive Verbindung erkannt wird, wird die Sitzung beendet.

Schritt 6: Benutzer bestätigen

Die Software setzt voraus, dass die Person, durch die sie installiert wird, auch die Person ist, die sie verwendet. Wenn Sie die Software für einen anderen Benutzer installieren, müssen Sie als Benutzername (Anmeldename) den vorgesehenen Endbenutzer festlegen.

Schritt 7: Zielordner auswählen

Der Zielordner ist der Ort, an dem Sie die MathWorks Produkte installieren möchten. Übernehmen Sie den Standardinstallationsordner oder klicken Sie auf Browse, um einen anderen Ordner auszuwählen. Wenn dieser Ordner noch nicht vorhanden ist, wird er durch das Installationsprogramm erstellt.

Der Zielordner muss sich in einem absoluten Pfad befinden. MathWorks empfiehlt, jedes MathWorks Produkt in einem eigenen Ordner zu installieren. Wenn Sie das Laufwerk auf oberster Ebene auswählen, werden Sie aufgefordert, Ihre Auswahl zu bestätigen.

Beim Angeben eines Ordnernamens müssen Sie Folgendes beachten:

  • Sie können jedes alphanumerische Zeichen und bestimmte Sonderzeichen, wie zum Beispiel den Unterstrich, verwenden.

  • Zeichen, die im englischen Zeichensatz nicht enthalten sind, dürfen Sie nicht verwenden.

  • Ordnernamen dürfen keine ungültigen Zeichen enthalten und das Ziel darf nicht als „privat“ bezeichnet sein.

Wenn Sie beim Eingeben eines Ordnernamens einen Fehler gemacht haben und von vorn beginnen möchten, klicken Sie auf Restore Default.

Schritt 8: Produkte auswählen

Die Liste „Produktauswahl“ enthält alle Produkte, die mit der von Ihnen ausgewählten Lizenz oder mit dem von Ihnen angegebenen Aktivierungsschlüssel verknüpft sind.

  • Um ein bestimmtes Produkt zu installieren, aktivieren Sie das Kästchen neben seinem Namen. MATLAB ist standardmäßig ausgewählt.

  • Wenn ein bestimmtes Produkt nicht installiert werden soll, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben seinem Namen.

  • Wenn zwischen einem Ihrer ausgewählten Produkte und einem Produkt, das nicht ausgewählt wurde, eine Abhängigkeit besteht, erhalten Sie eine Warnung bezüglich der Produktabhängigkeiten und werden aufgefordert, die abhängigen Produkte hinzuzufügen.

    Da abhängige Produkte optional sind, können Sie wählen, ob sie hinzugefügt werden sollen oder nicht. Sie können zwar die ausgewählten Produkte ohne abhängige Produkte installieren, können dann aber möglicherweise nicht auf die gesamte Funktionalität, die Sie benötigen, zugreifen.

  • Erforderliche Produkte müssen installiert werden.

Schritt 9: Optionen auswählen

Einige Optionen sind nur für bestimmte Lizenzarten verfügbar. Wenn Ihnen keine Optionen angezeigt werden, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

  • Windows®: Sie können Verknüpfungen zum Starten von MATLAB im Menü Start und auf dem Desktop erstellen lassen.

  • Linux®: Sie können angeben, ob symbolische Verknüpfungen zu den Skripts „matlab“ und „mex“ erstellt werden sollen. Geben Sie einen Ordner an, für den Sie Schreibzugriff besitzen und der allen Benutzerpfaden auf diesem Computer gemeinsam ist, wie zum Beispiel „/usr/local/bin“.

Schritt 10: Auswahl bestätigen und installieren

Enthält die Zusammenfassung Ihrer Auswahl für die Installation. Um eine Einstellung zu ändern, klicken Sie auf das entsprechende Thema auf der Navigationsleiste. Um mit der Installation fortzufahren, klicken Sie auf Begin Install.

Nach Abschluss der Installation sollten Sie darauf achten, ob Ihnen das Installationsprogramm zusätzliche Schritte anzeigt, die für die Konfiguration erforderlich sind, und können dann auf Finish klicken. Wenn zusätzliche Schritte erforderlich sind, führen Sie sie aus, bevor Sie MATLAB ausführen.

Verwandte Themen