Main Content

OFDM-Modulation mithilfe von MATLAB

Das Multiplexing mit orthogonaler Frequenzteilung (Orthogonal Frequency Division Multiplexing, OFDM) ist das Verfahren zur digitalen Modulation mit mehreren Trägern, das durch moderne drahtlose Kommunikationssysteme wie 5G und LTE im Mobilfunk und WiFi verwendet wird. Zu den Vorteilen von OFDM gegenüber anderen Verfahren, wie zum Beispiel QAM mit nur einem Träger, zählt die Unterstützung höherer Datenübertragungsraten mit einem einfacheren Empfängerdesign. Insbesondere die Verwendung von OFDM mit einem zyklischen Präfix (Cyclic Prefix, CP) ermöglicht den Ausgleich und die Synchronisation auf Basis der schnellen Fourier-Transformation (Fast Fourier Transform, FFT), was im Vergleich zu Verfahren, die zum Empfang vergleichbarer Datenübertragungsraten bei der QAM mit nur einem Träger verwendet werden, den Empfang vereinfacht. Eine Erläuterung des Konzepts von OFDM finden Sie unter Was ist OFDM? – MATLAB und Simulink. In diesen Beispielen werden die Funktionen fft und ifft zur Veranschaulichung der Übertragung und des Empfangs von OFDM-Signalen verwendet.

Die Communications Toolbox™ und die auf drahtlosen Standards basierenden Toolboxen stellen angepasste OFDM-Funktionen mit Beispielen bereit, die das Generieren von OFDM-Basissystemen und OFDM-Systemen, die diese Standard-Protokolle einhalten, unterstützen.

  • Die Communications Toolbox enthält die Funktionen ofdmmod und ofdmdemod zur Bereitstellung der allgemeinen OFDM-Funktionalität, wie zum Beispiel zum Hinzufügen eines CP und zur Einfügung von Null- und Steuer-Hilfsträgern. Die System objects comm.OFDMModulator und comm.OFDMDemodulator ermöglichen auch das Anwenden der Fenstertechnik auf OFDM-Übertragungen.

  • Die 5G Toolbox™ enthält die Funktionen nrOFDMModulate (5G Toolbox) und nrOFDMDemodulate (5G Toolbox) zur Arbeit mit 5G-OFDM-Wellenformen.

  • Die LTE Toolbox™ enthält die Funktionen lteOFDMModulate (LTE Toolbox) und lteOFDMDemodulate (LTE Toolbox) zur Arbeit mit LTE-OFDM-Wellenformen.

  • Die WLAN Toolbox™ enthält die Funktion wlanWaveformGenerator (WLAN Toolbox) zum Generieren von WLAN-OFDM-Wellenformen.

  • Die App Wireless Waveform Generator bietet eine praktische Oberfläche zum Konfigurieren und Generieren von OFDM-Basiswellenformen und OFDM-Wellenformen gemäß diesen Standards. Mit dieser App können Sie auch den zugehörigen Code für die Generierung einer OFDM-Wellenform zur Verwendung in Ihrer Simulation ausgeben.

Eine Auswahl verschiedener Beispiele, in denen OFDM-Funktionen in den Toolbox-Produkten für drahtlose Kommunikationssysteme verwendet werden, finden Sie unter:

Siehe auch

Funktionen

Apps

Verwandte Themen

Externe Websites