Main Content

Nicht-interaktiv installieren

Situationen, in denen nicht-interaktiv installiert werden sollte

Wenn Sie viele Installationen der MATLAB® Software durchführen müssen und dabei die Informationen, die Sie für die einzelnen Installationen eingeben müssen, identisch sind, können Sie diese Informationen in eine Eigenschaftendatei schreiben und das MathWorks® Installationsprogramm nicht-interaktiv ausführen. Wenn Sie dann das Installationsprogramm starten, geben Sie diese Eigenschaftendatei auf der Befehlszeile an. Sie stellt dem Installationsprogramm die Informationen bereit, die Sie andernfalls interaktiv in den Dialogfeldern des Installationsprogramms angeben müssten. Die nicht-interaktive Installation (die auch als automatische Installation bezeichnet wird) kann Zeit sparen und Fehler verhindern.

Mit Eigenschaftendatei für das Installationsprogramm

Hinweis

Um die Eigenschaftendatei für das Installationsprogramm (installer_input.txt) verwenden zu können, benötigen Sie einen Dateiinstallationsschlüssel. Informationen zur Installation mit einem Dateiinstallationsschlüssel finden Sie unter Produkte mit Dateiinstallationsschlüssel installieren.

So können Sie das Installationsprogramm nicht-interaktiv ausführen:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Produktdateien (einschließlich MATLAB-Produktinstallationsprogramm) an einem zugänglichen Speicherort, zum Beispiel im Standardordner für Downloads auf Ihrem Computer oder in einer Netzwerkfreigabe, verfügbar sind. Wenn sich die Produktdateien nicht im Standardordner für Downloads, sondern in einem anderen Ordner auf Ihrem Computer befinden, muss sich die Installationsprogrammdatei in demselben Ordner wie die Produktdateien befinden. Informationen zum Herunterladen der Produktdateien finden Sie unter Produkte herunterladen, ohne sie zu installieren.

  2. Erstellen Sie eine Eigenschaftendatei für das Installationsprogramm.

    Erstellen Sie eine Kopie der Vorlage für Eigenschaftendateien für das Installationsprogramm mit dem Namen installer_input.txt. Diese Datei befindet sich auf der obersten Ebene des Ordners, in den Sie die Software heruntergeladen haben (in der Regel C:\Users\user\AppData\Local\Temp\mathworks_downloads).

    Zum Beispiel könnten Sie auf einem Windows®-Computer diesen Befehl ausführen:

    copy Z:\installer_input.txt C:\temp\my_installer_input.txt
    
  3. Öffnen Sie Ihre Eigenschaftendatei für das Installationsprogramm in einem Text-Editor und geben Sie die Werte für alle angegebenen Parameter ein. Um zum Beispiel anzugeben, wo die Produkte installiert werden sollen, legen Sie als Wert des Parameters destinationFolder= den vollständigen Pfad des Installationsordners fest.

    destinationFolder=C:\Program Files\MATLAB\R2022b
    

    Die Vorlage für Eigenschaftendateien für das Installationsprogramm enthält für jeden Parameter die Beschreibung und die gültigen Werte. Geben Sie Ihren Dateiinstallationsschlüssel als Wert des Parameters fileInstallationKey= an.

  4. Speichern Sie Ihre Änderungen an der Datei.

  5. Starten Sie das Installationsprogramm. Verwenden Sie dabei die Option -inputFile zur Angabe des vollständigen Pfades Ihrer Eigenschaftendatei für das Installationsprogramm als Befehlszeilenargument.

    Zum Beispiel müssen Sie auf Windows-Computern auf das Menü Start klicken und die Option Run auswählen. Im Dialogfeld „Ausführen“ geben Sie dann den folgenden Text ein:

    setup.exe -inputFile C:\temp\my_installer_input.txt
    

    Informationen zum Angeben einer Eigenschaftendatei für das Installationsprogramm auf Linux- und macOS-Computern finden Sie in Form der Anweisungen in der Vorlage für Eigenschaftendateien für das Installationsprogramm (installer_input.txt).

Verwandte Themen