Schulungen zu MATLAB und Simulink

Kursbeschreibung

In diesem eintägigen Kurs verwenden Sie Simulink®-Produkte um gängige Kommunikationssysteme zu entwerfen. Sie bauen insbesondere End-to-End Kommunikationssysteme mit Simulink, Communications Toolbox™ und DSP System Toolbox™ auf.

Themen sind unter anderem:

  • Modellieren mit Communications System Toolbox
  • Analysieren von BER (Bit Error Rate) in Kommunikationssystemen
  • Modellieren eines Kanals
  • Modellieren eines Empfängers

Tag 1 von 1


Amplitudenmodulation mit Simulink

Ziel: Aufbauen eines AM-Systems zur Wiederholung grundlegender Konzepte in Simulink.

  • Aufbauen eines einfachen AM-Modells in Simulink
  • Erzeugen eines Subsystems
  • Visualisieren eines Signals im Zeit- und Frequenzbereich
  • Arbeiten mit MATLAB Daten
  • Simulieren eines Modells vom Command Window aus

Modellieren mit der Communications System Toolbox

Ziel: Aufbauen eines End-to-End QPSK Modells mit der Communications System Toolbox und Kennenlernen der verschiedenen Visualisierungsmöglichkeiten des Blocksets.

  • Erkunden der Communications System Toolbox
  • Aufbauen eines QPSK-Sender Modells
  • Erzeugen einer Zufallsquelle
  • Verwenden der Frame-basierte Verarbeitung
  • Visualisieren mit Scatter-Plots und Augendiagramme
  • Aufbauen eines QPSK-Empfänger Modells
  • Berechnen der Fehlerrate

Analysieren von digitalen Kommunikationssystemen

Ziel: Analysieren der BER (Bit Error Rate) eines End-to-End Kommunikationssystems mittels eines MATLAB Skripts und dem BERTool.

  • Berechnen der BER-Kurve
  • Automatisieren der Performanz-Analyse: Skripte
  • Hinzufügen von Kanalkodierung
  • Verwenden von BERTool zur Performanz-Analyse

Modellieren von Kanalstörungen und Empfängeralgorithmen

Ziel: Hinzufügen von Störungs- und Wiederherstellungs-Blöcken zur Überprüfung der Empfängerqualität.

  • Hinzufügen von Phasen- und Frequenz-Offset
  • Korrektur von Phase und Frequenz mit DQPSK
  • Hinzufügen eines zeitlichen Offsets
  • Korrektur des zeitlichen Offsets
  • Modellieren von Störungen durch Mehrpfadausbreitung
  • Verwenden von MATLAB Code zum Ausgleich der Kanalstörung

Stufe: Fortgeschrittenenkurse

Voraussetzungen:

Dauer: 1 Tag

Programm ansehen und anmelden