Sie wollen Software für AUTOSAR-Steuergeräte entwickeln und dabei Kosten, Risiken und Störfaktoren minimieren? Simulink® unterstützt AUTOSAR und bietet hierfür umfassende Funktionen sowie APIs für die Workflow-Automatisierung.

Basierend auf umfangreichen praktischen Erfahrungen bei der Unterstützung von Automobilherstellern und Zulieferern haben MathWorks Consultans 10 Best Practices für die Einführung und Implementierung von AUTOSAR mit Simulink und Model-Based Design identifiziert.

Laden Sie diesen Leitfaden herunter, um mehr zu erfahren:

  • Definition von Strategien für die Migration von Simulink-Modellen nach AUTOSAR: Clean Sheet, vollständige Migration und Modellvarianten
  • Auswahl einer Datenmanagement-Strategie (Simulink, AUTOSAR Authoring Tool oder externe Tools) und Etablierung eines Modellierungsstandards für die Umsetzung von AUTOSAR
  • Simulieren und automatisches Generieren von Code für AUTOSAR- und Nicht-AUTOSAR-Targets aus denselben Simulink-Modellen
  • Aktive Planung für die Weiterentwicklung der AUTOSAR- und ISO 26262-Standards